480
World Citizen SCHOOL
Selbstbestimmtes Lernen für die Gesellschaft.

Die World Citizen School (W-SCHOOL) ist ein innovatives Bildungsprojekt für 20 studentische Initiativen an der Universität Tübingen. Über 200 freiwillig engagierte Studierende lernen von- und miteinander, schließen Kooperationen und starten gemeinsam und selbstbestimmt innovative (Bildungs-)Projekte. Bildung wird zur Selbstbildung und gesellschaftliches Engagement wird wirkungsvoll "von unten" in die Lehr und Forschungsaktivitäten der Universität integriert. Der Bottom-up-Ansatz schafft ein nachhaltiges Engagement-Netzwerk, das die Wirkung des universitären gesellschaftlichen Engagements signifikant erhöht. Träger der W-SCHOOL ist die studentische Zivilgesellschaft. Sie wird durch Moderation und Coaching professionell lernbegleitet.
Unser Konzept wird seit 2,5 Jahren erprobt und wurde mit Erfolg evaluiert.
 
Voting ist abgelaufen!