212
Über den Tellerrand
Wir ermöglichen Begegnungen zwischen Geflüchteten und Beheimateten auf Augenhöhe, die das Fundament für nachhaltige Vernetzung und Freundschaft legen.

Über den Tellerrand Heidelberg startete im Oktober 2015 damit, Koch-Events für Geflüchtete und Beheimatete zu organisieren. Kurzfristige Ziele des Projektes sind die Erweiterung unserer Community, das Etablieren regelmäßiger Kochkurse, sowie die Gründung eines Vereins. Darüber hinaus haben wir für die Zukunft Visionen, wie den Bau einer mobilen Kantine für Unternehmen (Foodtruck), das Erstellen und Betreiben eines YouTube Channels, auf dem exotische und einheimische Gerichte gemeinsam gekocht und erklärt werden, sowie den Aufbau eines Catering Angebots. Zusätzlich könnte sich Über den Tellerrand Heidelberg langfristig mit schon vorhandenen Wohnungs- und Arbeitsbörsen vernetzen und beispielsweise bei den Events Unternehmen und Geflüchtete im Rhein-Neckar-Kreis zusammenbringen.
Voting ist abgelaufen!