164
Fahrräder für Afrika e. V.
Vom Verein zum Sozialunternehmen - Mobilität als Schlüssel zum Erfolg.

Fahrräder für Afrika e. V. unterstützt seit 2010 den Aufbau von Fahrradwerkstätten in Afrika durch Sammlung von gebrauchten Fahrrädern sowie Ausbildung von Fahrradmechanikern vor Ort. Bisher haben wir ca. 4000 Fahrräder in 5 Länder verschifft und ca. 50 Fahrradmechaniker ausgebildet. Als Gründungsmitglied und Vorsitzender bin ich stets bemüht, die Organisation und Struktur des Vereins den Gegebenheiten anzupassen.
Schon während meines Studiums kam mir die Idee, den Prozess vom Verein zum Sozialunternehmen zu beschreiben und „live“ umzusetzen. Im Rahmen der aktuellen Flüchtlingsthematik sehe ich eine Chance, diese Idee neu in Angriff zu nehmen und sowohl in Afrika als auch hier vor Ort benachteiligte Menschen zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes Leben zu bieten.
 
Voting ist abgelaufen!