39
wohnraumverteiler
Integration von Geflüchteten in WGs zur privaten Integration.

Plattform zur Vermittlung von Geflüchteten in WGs, die ein Zimmer frei haben.
Es soll Aufnahmegespräche der Zimmeranbieter geben, um mögliche Anfeindungen o.ä. durch Personen mit ausländerfeindlicher Gesinnung zu vermeiden.
Nach der Vermittlung in die WGs wird nur noch nach Bedarf unterstützt. Sonst soll alles die "normale" Form des gemeinsamen Wohnens annehmen, damit ein reguläres WG-Leben entstehen und/oder fortlaufen kann. Wichtig wäre, dass es sich nicht um Zweck-WGs handelt: um ein gutes und gemeinschaftliches Miteinander sicherzustellen.
 
Voting ist abgelaufen!